Fortbildung "Trauma und Traumapädagogik"

Die Arbeit mit traumatisieren Jugendlichen i.d. Individualpädagogik

*** Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird die geplante Fortbildung für den 17.06.2021 leider abgesagt. Ein neuer Termin ist für Herbst 2021 geplant.

Weitere Informationen folgen ***

 

Traumatisierte Kinder und Jugendliche bedürfen einer besonderen Aufmerksamkeit und Sensibilisierung. Sie reagieren in vielen Situationen oft anders als erwartet und fordern ihre Bezugsperson täglich aufs Neue. Sie als Betreuende können in unserer Fortbildung grundsätzliches Wissen zum Thema Trauma und Traumapädagogik erwerben und eine eigene Haltung entwickeln, die den Umgang mit diesen jungen Menschen erleichtert.

 

  • Definition u. Geschichte der Traumatologie
  • psychotraumatische Grundlagen
  • der neurobiologische Aspekt bei traumatischen Ereignissen
  • Umgang mit Grenzen u. Regeln
  • Resilienzförderung
  • Selbstfürsorge

Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an unsere selbstständigen Fachkräfte.

 

Tagungsort
Hotel cantera by Wiegand
Adolph-Brosang-Str. 32
31515 Wunstorf
www.cantera-hotel.de


Anmeldung
ab sofort bis zum 12.05.2021
an: Petra v. Zehmen
info@ensemble-online.eu

Die Teilnahme ist kostenlos und verbindlich

 

Referentin
Heidemarie Fortmann
Koordinatorin und zertifizierte Traumapädagogin

Zurück