Gründung einer Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft (SPLG)

Gründung einer Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft (SPLG)

 

Wir suchen Lebensgemeinschaften / Paare und Einzelpersonen zur Gründung einer Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft im gesamten Bundesgebiet. Sie nehmen ein Kind oder Jugendlichen für längere Zeit in Ihrem Haushalt auf und begleiten diese/n individualpädagogisch. In Frage kommen sozialpädagogische Fachkräfte (Erzieher / Sozialpädagogen / Heilpädagogen / Sozialarbeiter / Pädagogen (jeweils m/w/d)).

 

Gesucht werden Paare / Familien / Einzelpersonen für Kinder und Jugendliche im gesamten Bundesgebiet. Mind. eine Person im Haushalt muss eine pädagogische / sozialpädagogische Qualifikation haben (also z.B. Erzieher/in oder Sozialpädagoge/In sein). Sie werden als Projektstelle angemeldet, erhalten eine Betriebserlaubnis und gelten als offizielle Jugendhilfeeinrichtung. Es werden im Regelfall Kinder / Jugendliche zwischen 0 – 18 Jahren zugewiesen. Diese leben dann mit im Haushalt.

Kurze Beschreibung des Bewerbungsverfahrens:

  • Einreichen der vollständigen Bewerbungsunterlagen
  • Abklärung der Eignung der Personen und der Räumlichkeiten (jedes Kind benötigt ein eigenes Zimmer mit mind. 12m²)
  • Abschluss des Honorarvertrags
  • Unterstützung bei der Anmeldung der Betriebsstelle
  • Zuteilung der Kinder / Jugendliche
  • Begleitung, Betreuung und Weiterbildung durch den Träger

Es können 1 – 2 Kinder aufgenommen werden, sofern man die Räumlichkeiten zur Verfügung hat (jedes Kind benötigt ein eigenes Zimmer mit mind. 12m²).

Bewerben Sie sich jetzt!

Schicken Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Lebenslauf und Qualifikationen.